Klassenbildung 1./4. Klasse


 

Zuteilung der Kinder bei der Klassenbildung in der 1. und 4. Klasse
Die Wünsche bezüglich Klassenzuteilung haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Die Anliegen des einzelnen Kindes sind uns allen wichtig, gleichzeitig ist die Schulleitung jedoch verpflichtet, die Interessen aller Schülerinnen und Schüler gleichermassen zu wahren. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis dafür, dass Zuteilungsgesuche nur in begründeten Ausnahmefällen - wenn nachweislich besondere Umstände dies rechtfertigen -  berücksichtigt werden können.

Zwecks Verständnis der Zuteilungsordnung erlauben wir uns, Sie nachstehend über einige für die Klassenbildung massgebende Punkte zu informieren:

  • Bei der Klassenbildung der 1. Klassen wird neben der Ausgewogenheit bezüglich Anzahl, Geschlecht und Fremdsprachigkeit nach Möglichkeit auch darauf geachtet, dass mehrere Kinder aus dem gleichen Wohnquartier zusammen eingeteilt werden, damit sie einen gemeinsamen Schulweg haben.
  • Die Klassenbildung für die Mittelstufe ist darauf ausgerichtet, eine möglichst gleichmässige Verteilung der Schülerinnen und Schüler nach Anzahl, Geschlecht, Leistungsvermögen und Fremdsprachigkeit zu gewährleisten.
  • Die Zuteilungsgebiete zu den Schulhäusern sind nicht fix, sondern müssen praktisch jedes Jahr aufgrund der Schülerzahlen neu beurteilt werden. Es ist deshalb möglich, dass Kinder aus dem gleichen Wohngebiet einem anderen Schulhaus zugeteilt werden als dies beispielsweise im Vorjahr der Fall war.
  • Ein Anspruch hinsichtlich Zuteilung resp. Nichtzuteilung zu einer bestimmten Lehrperson besteht grundsätzlich nicht.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Ausführungen die Kriterien für die Schülerzuteilung näher gebracht zu haben. Die Mitteilung über die Klassenzuteilung Ihres Kindes werden Sie in der ersten Junihälfte erhalten.

Bereits heute bitten wir Sie um Verständnis dafür, wenn wir die Zuteilung Ihres Kindes entsprechend den vorgenannten Punkten vornehmen, und es aus diesem Grund durchaus möglich ist, dass Ihr Zuteilungswunsch nicht in Erfüllung geht.

Sollten sich nach Zuteilung in die neue Klasse Probleme einstellen, ist es ganz wichtig, dass Sie rasch den Kontakt mit der zuständigen Lehrperson suchen. Sie wird Sie und Ihr Kind im Rahmen ihrer Möglichkeiten beraten und unterstützen.